Christian Thielemann Dirigieren | Conducting

Nach 10 Jahren Projektdauer erscheint anlässlich des 60. Geburtstages von Christian Thielemann ein einzigartiges Dokument über die Kunst des Dirigierens. In Bild und Wort sind Zeitzeugnisse entstanden, die voller Wahrhaftigkeit und Intimer Intensität sind. Sie vermitteln sowohl die Akribie als auch die Spontanität und Leidenschaft bei der Probenarbeit.

Clemens Trautmann
Lois Lammerhuber

27 × 27 cm
312 Seiten
258 Fotos
Deutsch, Englisch
Hardcover, Leinen gebunden,
„French Fold“-Schutzumschlag
ISBN 978-3-903101-09-8
März 2019

Einmalige Gelegenheit! Von Christian Thielemann handsignierte Ausgabe. Nur hier erhältlich, solange der Vorrat reicht.

99.00
inkl. 5% Mwst, exkl. Lieferung
Kostenloser Versand in Deutschland und Österreich

Artikelnummer: 978-3-903101-09-8 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Autoren

  • Christian Thielemann

    Christian Thielemann war Generalmusikdirektor in Nürnberg, an der Deutschen Oper Berlin und bei den Münchner Philharmonikern, bevor er 2012 als [...] mehr

  • Clemens Trautmann

    Clemens Trautmann studierte Klarinette und Musik­wissenschaft. Neben seiner Konzerttätigkeit promovierte er in Rechtswissenschaften und arbeitete in verschiedenen Managementpositionen bei Axel [...] mehr

  • Lois Lammerhuber

    Lois Lammerhuber ist Fotograf und Verleger. Er hat mehr als 1000 Reportagen erarbeitet, davon rund 250 für die Zeitschrift GEO. [...] mehr

Awards

Details

„Die Fotos sind spektakulär. Die Texte sehr dicht, assoziativ und persönlich. Vom Vorwort an ist man ganz nah bei Thielemann. Die Nähe wird Fans begeistern und Skeptiker überzeugen.“ Mathias Döpfner, CEO Axel Springer SE

Dirigieren ist – im wahrsten Wortsinn – Handwerk. Wie daraus im Zusammenwirken mit dem Orchester ein komplexes Klanggebilde entstehen kann, war schon immer Gegenstand von Mythen. Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden, Musikdirektor der Bayreuther Festspiele und künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg ist einer der bedeutendsten Vertreter seines Faches. Er hat an diesen drei zentralen Orten seines Schaffens zugelassen, dass die Kamera entmystifiziert: mit schonungslos nahen Aufnahmen seiner Gestik, unter Verzicht auf jegliche Posen. So eröffnet sich dem Betrachter eine packende Schule des Dirigierens. Thielemann verkörpert gewissermaßen Mozarts, Verdis und Wagners Musik und eröffnet so einen ungeahnten Zugang zum Wesenskern des Dirigierens. Einzigartige, noch nie gesehene Einblicke!

PROMOTION in Kooperation mit Deutsche Grammophon
15. März 2019 | Veröffentlichung der 60. Geburtstagsedition – sämtliche Orchesteraufnahmen bei Deutsche Grammophon (21 CDs)
19. März 2019 | Buchpräsentation im KulturKaufhaus Dussmann, Berlin
16. April 2019 | Buchpräsentation Osterfestspiele Salzburg

Rezensionen

Augsburger Allgemeine open_in_new

31.3.2019: Pünktlich zum 60. Geburtstag des gebürtigen Berliners am 1. April ist Lammerhubers kiloschwerer Prachtband erschienen, mit Bilderstrecken, die nur einem Gedanken folgen: dem Maestro bei der Arbeit zuzuschauen. Stefan Dosch

Standard open_in_new

13.4.2019: Die intimen, wie üblich präzisen wie preziösen Momentaufnahmen dekuvrieren die nahezu obsessive Leidenschaft für Musik, die den 1959 in Berlin geborenen Dirigenten ausmacht. Schonungslos. Authentisch. Sensibel. Monumental. Gregor Auenhammer

News zum Buch

Beschreibung

„Die Fotos sind spektakulär. Die Texte sehr dicht, assoziativ und persönlich. Vom Vorwort an ist man ganz nah bei Thielemann. Die Nähe wird Fans begeistern und Skeptiker überzeugen.“ Mathias Döpfner, CEO Axel Springer SE

Dirigieren ist – im wahrsten Wortsinn – Handwerk. Wie daraus im Zusammenwirken mit dem Orchester ein komplexes Klanggebilde entstehen kann, war schon immer Gegenstand von Mythen. Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden, Musikdirektor der Bayreuther Festspiele und künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg ist einer der bedeutendsten Vertreter seines Faches. Er hat an diesen drei zentralen Orten seines Schaffens zugelassen, dass die Kamera entmystifiziert: mit schonungslos nahen Aufnahmen seiner Gestik, unter Verzicht auf jegliche Posen. So eröffnet sich dem Betrachter eine packende Schule des Dirigierens. Thielemann verkörpert gewissermaßen Mozarts, Verdis und Wagners Musik und eröffnet so einen ungeahnten Zugang zum Wesenskern des Dirigierens. Einzigartige, noch nie gesehene Einblicke!

PROMOTION in Kooperation mit Deutsche Grammophon
15. März 2019 | Veröffentlichung der 60. Geburtstagsedition – sämtliche Orchesteraufnahmen bei Deutsche Grammophon (21 CDs)
19. März 2019 | Buchpräsentation im KulturKaufhaus Dussmann, Berlin
16. April 2019 | Buchpräsentation Osterfestspiele Salzburg

Zusätzliche Information

Gewicht3 kg / 6.61 lbs
Buchautor

, ,