Thank you, Mouse!

Die Maus, der beste Freund des Menschen.
Dieses Buch sagt Dank an ein Lebewesen, dass wie kaum ein anderes der Menschheit geholfen hat: der Labormaus. Heidi & Hans-Jürgen Koch setzen diesen kleinen Helden mit den künstlerischen Mitteln der Fotografie ein Denkmal.

Heidi & Hans-Jürgen Koch

24 × 30 cm
96 Seiten, 52 Fotos
Deutsch, Englisch
Hardcover, Leinen gebunden,
French-Fold-Schutzumschlag
ISBN 978-3-903101-18-0
März 2020

39.90
inkl. 5% Mwst, exkl. Lieferung
Kostenloser Versand in Deutschland und Österreich

Artikelnummer: 978-3-903101-18-0 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Autoren

  • Heidi & Hans-Jürgen Koch

    Heidi Hans-Jürgen Koch studierten vor ihrer Karrriere als Fotografen Sozialarbeit und Verhaltensforschung. Vor mehr als 25 Jahren erfolgte der gemeinsame [...] mehr

Details

Labormäuse machen uns ein Geschenk: ihr Leben. Für unser Leben. Nach dem Menschen war die Maus das zweite Lebewesen, dessen Erbgut vollständig entschlüsselt wurde. Weil wir uns genetisch so ähneln, sind sie nun unsere Stellvertreter an der Forschungsfront. So werden in den Laboratorien dieser Welt tagtäglich Legionen von Mäusen als eine anonyme Masse Tiermaterial produziert und verbraucht. Ist dies moralisch zu rechtfertigen – oder möglicherweise geradezu ethisch notwendig? Der Erkenntnisgewinn für den Menschen jedenfalls immens und nicht selten überlebensrelevant. Heidi & Hans-Jürgen Koch setzen diesen kleinen Helden ein Denkmal und geben ihnen ihre Individualität und Persönlichkeit zurück. Durch die künstlerische herangehensweise erhalten die Fotografien der „Menschenmäuse“ darüber hinaus eine universelle Bedeutung. In ihnen spiegelt sich nichts Geringeres wider, als die Würde der Kreatur und der Respekt vor ihr.

Ausstellungen
Ausstellung: „Danke, Maus!“
8. März bis 13. September 2020
Wilhelm-Fabry-Museum
Benrather Str. 32a
40721 Hilden, Deutschland

1. Oktober 2020 bis 31. Januar 2021
Ausstellungseröffnung 30. September 2020
Museum im Schloss Bad Pyrmont
Schloßstraße 13
31812 Bad Pyrmont, Deutschland

News zum Buch

Beschreibung

Labormäuse machen uns ein Geschenk: ihr Leben. Für unser Leben. Nach dem Menschen war die Maus das zweite Lebewesen, dessen Erbgut vollständig entschlüsselt wurde. Weil wir uns genetisch so ähneln, sind sie nun unsere Stellvertreter an der Forschungsfront. So werden in den Laboratorien dieser Welt tagtäglich Legionen von Mäusen als eine anonyme Masse Tiermaterial produziert und verbraucht. Ist dies moralisch zu rechtfertigen – oder möglicherweise geradezu ethisch notwendig? Der Erkenntnisgewinn für den Menschen jedenfalls immens und nicht selten überlebensrelevant. Heidi & Hans-Jürgen Koch setzen diesen kleinen Helden ein Denkmal und geben ihnen ihre Individualität und Persönlichkeit zurück. Durch die künstlerische herangehensweise erhalten die Fotografien der „Menschenmäuse“ darüber hinaus eine universelle Bedeutung. In ihnen spiegelt sich nichts Geringeres wider, als die Würde der Kreatur und der Respekt vor ihr.

Ausstellungen
Ausstellung: „Danke, Maus!“
8. März bis 13. September 2020
Wilhelm-Fabry-Museum
Benrather Str. 32a
40721 Hilden, Deutschland

1. Oktober 2020 bis 31. Januar 2021
Ausstellungseröffnung 30. September 2020
Museum im Schloss Bad Pyrmont
Schloßstraße 13
31812 Bad Pyrmont, Deutschland

Zusätzliche Information

Gewicht3 kg / 6.61 lbs
Buchautor