LEDITION LAMMERHUBERFEP: Best Publisher 2017

08.03.2020   Ausstellungseröffnung Danke, Maus!


© Peter Siepmann

Jung und Alt hat’s gefallen, als am 8. März 2020 die Mäuse über die weißen Wände des Wilhelm-Fabry-Museums in Hildern zu krabbeln begannen. Das tun sie noch bis 24. Mai. Das vielfach ausgezeichnete Fotografenpaar Heidi und Hans-Jürgen Koch ließ hinter die Kulissen blicken und gab informative und amüsante Details ihrer Arbeit am Mäuse-Projekt zum Besten. Anschließend gab es mit den beiden Foto-Künstler eine Signierstunde des Buches THANK YOU, MOUSE! 

  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. vlnr: Dr. Sandra Abend (Leiterin Wilhelm-Fabry-Museum), Heidi Koch, Michael Ebert (Fotograf und Hochschuldozent), Hans-Jürgen Koch Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Heidi Koch, Rede zur Ausstellungseröffnung. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Heidi Koch, Rede zur Ausstellungseröffnung. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann
  • Ausstellungseröffnung "Danke,Maus!", Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden. Foto: Peter Siepmann