HALLSTATT 7000

Hallstatt – Weltkulturerbe und Archäologie-Ikone!
150 Jahren Archäologiegeschichte in spektakulären Bildern.

Rudolf Gamsjäger, Anton Kern, Kerstin Kowarik, Stefan Maix, Hans Reschreiter, Andreas Schwab
Fotografie: Lois Lammerhuber
24 x 32 cm, 456 Seiten, 275 Fotos
Deutsch/Englisch, Hardcover gebunden im Schuber
ISBN: 978-3-901753-21-3

99.00
inkl. 5% Mwst, exkl. Lieferung
Kostenloser Versand in Deutschland und Österreich

Artikelnummer: lammerhuber-35 Kategorien: , , ,

Autoren

  • Andreas Schwab

    Freischaffender Autor und Redakteur, ist seit 1990 Pressesprecher bei der Stadt Wien und seit 2009 in der Magistratsdirektion Wien für [...] mehr

  • Anton Kern

    Anton Kern ist Direktor der Prähistorischen Abteilung im Naturhistorischen Museum Wien, Verwalter von weltweit einmaligen archäologischen Schätzen, darunter die alles [...] mehr

  • Hans Reschreiter

    Hans Reschreiter wurde 1968 geboren. Er studierte Ur- und Frühgeschichte. Er arbeitet am Naturhistorischen Museum, Aufgabenbereich: Sammlungsbetreuung und Ausgrabung Salzbergwerk [...] mehr

  • Kerstin Kowarik

    Kerstin Kowarik wurde 1977 geboren und hat in Frankfurt/Main, Berlin, Freiburg im Breisgau und Wien Prähistorische Archäologie studiert. Seit 1997 [...] mehr

  • Lois Lammerhuber

    Lois Lammerhuber ist Fotograf und Verleger. Er hat mehr als 1000 Reportagen erarbeitet, davon rund 250 für die Zeitschrift GEO. [...] mehr

  • Rudolf Gamsjäger

    Rudolf Gamsjäger wurde 1946 in Hallstatt geboren. Er war Lehrer und später Leiter der Volksschule Hallstatt. Als Ehrenamt übt er [...] mehr

  • Stefan Maix

    Stefan Maix wurde 1961 in Linz geboren. Er studierte Handelswissenschaften in Wien und ist seit 2008 Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Salinen [...] mehr

Details

Seit 7.000 Jahren wird in Hallstatt Salz abgebaut. 7.000 Jahre zählt das älteste Unternehmen der Welt. Es befindet sich in Hallstatt. Ein Standort. Ein Produkt. 7.000 Jahre wird in Hallstatt gearbeitet und gelebt, Kulturgeschichte geschrieben. So bedeutend, dass einem ganzen Abschnitt der Eisenzeit der Name dieses Ortes gegeben wurde: Hallstatt Kultur. 7.000 Jahre später wurde – vor 150 Jahren – vom Bergmeister Johann Georg Ramsauer in Hallstatt die moderne Archäologie mitbegründet. 7.000 Jahre später begannen die Gräber im Hochtal und die Fundstätten in den prähistorischen Stollen im Berg ihre Geheimnisse allmählich preis zu geben. Heute macht das Archäologenteam um den Grabungsleiter Anton Kern einen atemberaubenden Fund nach dem anderen. Anders gesagt: Hallstatt ist 7.000 Jahre Weltsensationen: das älteste Seil der Welt, die älteste Stiege der Welt, der älteste Handschuh der Welt, der älteste Rucksack der Welt.

Rezensionen

Antike Welt

„Ein visueller Hochgenuss!“

News zum Buch

Beschreibung

Seit 7.000 Jahren wird in Hallstatt Salz abgebaut. 7.000 Jahre zählt das älteste Unternehmen der Welt. Es befindet sich in Hallstatt. Ein Standort. Ein Produkt. 7.000 Jahre wird in Hallstatt gearbeitet und gelebt, Kulturgeschichte geschrieben. So bedeutend, dass einem ganzen Abschnitt der Eisenzeit der Name dieses Ortes gegeben wurde: Hallstatt Kultur. 7.000 Jahre später wurde – vor 150 Jahren – vom Bergmeister Johann Georg Ramsauer in Hallstatt die moderne Archäologie mitbegründet. 7.000 Jahre später begannen die Gräber im Hochtal und die Fundstätten in den prähistorischen Stollen im Berg ihre Geheimnisse allmählich preis zu geben. Heute macht das Archäologenteam um den Grabungsleiter Anton Kern einen atemberaubenden Fund nach dem anderen. Anders gesagt: Hallstatt ist 7.000 Jahre Weltsensationen: das älteste Seil der Welt, die älteste Stiege der Welt, der älteste Handschuh der Welt, der älteste Rucksack der Welt.

Zusätzliche Information

Gewicht4 kg / 8.82 lbs
Buchautor

, , , , , ,