LEDITION LAMMERHUBERPhotography Book Publisher of the Year

WOLFSKINDER

BFF-Förderpreis 2013
Deutscher Fotobuchpreis SILBER 2014
Alfred Fried Fotopreis 2013
One Eyeland Photography Awards 2014 BRONZE

Fabian Weiß
14 x 18 cm, 160 Seiten, 104 Fotos
Deutsch
Hardcover gebunden
ISBN 978-3-901753-64-0 
Oktober 2013

WOLFSKINDER

Mit der Könnerschaft eines großen Fotografen nähert sich Fabian Weiß auf sensible Weise den Jugendlichen, die aufgrund ihres Hilfebedarfs ein Mehr an Aufmerksamkeit brauchen. Authentisch und einfühlsam gibt das Buch Einsicht in besondere Lebensgeschichten im Jugendhilfesystem Deutschlands. Mit bewegenden Fotos, Gesprächsnotizen und handschriftlichen Briefen der Jugendlichen zeichnet Fabian Weiß ein Bild vom Alltag jenseits des Elternhauses. Er zeigt, wie die „Wolfskinder“ sich behaupten, wie sie Heimweh erleben und wie sie mit den ganz normalen Alltagsproblemen von Jugendlichen umzugehen lernen. Eingefangen werden die Geschichten aus der Perspektive der Jugendlichen. Sie kommen zu Wort, sprechen über ihre Träume, ihre Wut und ihre Wünsche. Ihren Geschichten respektvoll und authentisch, nicht voyeuristisch oder moralisierend begegnen zu können, ist das Geschenk dieses Buches.. 

Das Buch ist einer der Gewinner des BFF-Förderpreis 2013, der vom Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter ausgeschrieben und am 10. Januar 2014 in Stuttgart verliehen wird.

Autoren

Fabian Weiß

erforscht in seinen fotografischen Essays die kulturellen Veränderungen unserer Zeit. Intime, filmische Bilder zeigen nuancierte, durch feinfühlige Beobachtung entstandene Porträts im Kontext der jeweiligen Kultur. Seine Fotografien wurden in zahlreichen Medien wie GEO, DIE ZEIT, The Sunday Times Magazine und Le Monde veröffentlicht und in vielen Ländern Europas ausgestellt. Fabian Weiß wurde mit einigen der renommiertesten Preise ausgezeichnet, darunter der CNN Journalist Award, der Getty Images Emerging Talent Award, der Objektiv Fotopreis. Weiß ist Finalist des European Publishers Award und nominiert für den PDN 30. Mehr unter www.fabianweiss.com.