CLOSEUP

Ein Must-have für Opernfans!
Ioan Holender war 19 Jahre Direktor der Wiener Staatsoper
und erinnert sich an alle 118 Premieren seiner Direktionszeit.

Ioan Holender
Gert Korentschnig
Lois Lammerhuber
Karlheinz Roschitz
Heinz Sichrovsky
Wilhelm Sinkovicz
Axel Zeininger

24 × 32 cm
632 Seiten
293 Fotos
Deutsch/Englisch, Hardcover gebunden im Samtschuber
ISBN: 978-3-901753-19-0
Februar 2010

149.00
inkl. 5% Mwst, exkl. Lieferung
Kostenloser Versand in Deutschland und Österreich

Artikelnummer: 978-3-901753-19-0 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , ,

Autoren

  • Axel Zeininger

    Axel Zeininger wurde 1949 in Wien geboren. Fotograf beim Kurier, Der Spiegel, GEO und Stern. Zeininger wurde 1984 zum Fotograf [...] mehr

  • Gert Korentschnig

    Gert Korentschnig wurde 1966 in Klagenfurt geboren. Er leitet die Kultur- und Medienredaktion der Tageszeitung KURIER, ist dort Erster Musikkritiker [...] mehr

  • Ioan Holender

    Ioan Holender wurde in 1935 im rumänischen Timișoara geboren. Nach einer kurzen Sängerkarriere baute er eine erfolgreiche Opernagentur auf. 1992 [...] mehr

  • Karlheinz Roschitz

    Karlheinz Roschitz wurde in Wien geboren wo er Germanistik, Kunstgeschichte und Geschichte studierte. Seine journalistische Laufbahn begann beim Kurier, später [...] mehr

  • Lois Lammerhuber

    Lois Lammerhuber ist Fotograf und Verleger. Er hat mehr als 1000 Reportagen erarbeitet, davon rund 250 für die Zeitschrift GEO. [...] mehr

  • Wilhelm Sinkovicz

    Wilhelm Sinkovicz wurde 1960 in Wien geboren. Nach dem Studium von Komposition (Konservatorium) und Musikwissenschaft (Uni Wien) arbeitet er seit [...] mehr

Details

Auf 632 Seiten erinnert sich der scheidende Direktor der Wiener Staatsoper, Ioan Holender, an alle 118 Premieren seiner Direktionszeit von 1991- 2010.
Sehr persönlich und sehr intim schildert er Lois Lammerhuber seine Eindrücke. Axel Zeiningers Fotografien eröffnen einen umfassenden Blick auf 19 Jahre Oper mit allen Stars einer Sängergeneration von Placido Domingo bis Anna Netrebko. Faksimile Abdrucke der Premierenabendzettel machen das Buch ebenso zu einem ganz ungewöhnlichen Dokument wie eine Diskussion der Kulturjournalisten Gert Korentschnig, Karl-Heinz Roschitz, Heinz Sichrovsky und Wilhem Sinkovicz, die tiefe Einblicke in die Welt der Wiener Staatsoper ermöglichen.

Rezensionen

Bühne

„In seiner Opulenz und Fülle wird dieser Prachtband Ioan Holender, dem letzten Fürsten der Oper, voll gerecht.“

Beschreibung

Auf 632 Seiten erinnert sich der scheidende Direktor der Wiener Staatsoper, Ioan Holender, an alle 118 Premieren seiner Direktionszeit von 1991- 2010.
Sehr persönlich und sehr intim schildert er Lois Lammerhuber seine Eindrücke. Axel Zeiningers Fotografien eröffnen einen umfassenden Blick auf 19 Jahre Oper mit allen Stars einer Sängergeneration von Placido Domingo bis Anna Netrebko. Faksimile Abdrucke der Premierenabendzettel machen das Buch ebenso zu einem ganz ungewöhnlichen Dokument wie eine Diskussion der Kulturjournalisten Gert Korentschnig, Karl-Heinz Roschitz, Heinz Sichrovsky und Wilhem Sinkovicz, die tiefe Einblicke in die Welt der Wiener Staatsoper ermöglichen.

Zusätzliche Information

Gewicht5.125 kg / 11.3 lbs
Buchautor

, , , , ,