Xavier Zimbardo

Xavier Zimbardo ist einer der wichtigsten französischen Fotojournalisten. Mit Experimenten über die Metamorphose von Bildern durch Degradierung wurde er international berühmt. Er hat ein Dutzend Bücher in Europa und in den USA veröffentlicht. Seine Arbeiten wurden von vielen renommierten Museen angekauft. Im Jahr 2006 gründete er photsoc, ein internationales Festival für sozial engagierte Fotografie. Im Jahr 2011 trat er Getty Images bei und lebt in Sarcelles bei Paris.