LEDITION LAMMERHUBERFEP: Best Publisher 2017

05.02.2020   Exklusives Buchprojekt von National-Geographic-Urgestein Michael Nichols

Das Buch WILD von Michael Nichols ist nicht nur das Lebenswerk des vielfach ausgezeichneten Naturfotografen, sondern auch der Grundstein für eine ganz neue Art von exklusiven Büchern – den Books for Friends

„This book is to be displayed and left open
to a page that sings for a time.
It is as if I had made 240 limited edition prints
of my career and had given them to all of you …
this is truly meant as a BOOK for FRIENDS.“

Michael Nichols

Books for Friends ist ein neues System, um die Arbeit der besten Fotografinnen und Fotografen der Welt auf eine ganz besondere Art zu ehren. Unter diesem Label werden nur Lebenswerke, Retrospektiven, Langzeitprojekte und Themen von höchster Qualität veröffentlicht. Nur die Top-Liga der internationalen Fotografiewelt wird in diesen Club eingeladen und erhält die Möglichkeit, jeweils ihr ganz persönliches, ultimatives Buch zu gestalten – ohne Kompromisse. Diese Bücher werden NUR im Direktverkauf über die Website booksforfriends.photo vertrieben.

Das erste Buch der Serie Books for Friends – WILD von Michael Nichols – kann ab sofort hier bestellt werden. booksforfriends.photo

Durch das System der Vorbestellungen wird die Produktion ermöglicht. Sobald die ersten 500 Bestellungen eingetroffen sind, beginnen der Fotograf Michael Nichols und der Verleger Lois Lammerhuber mit der Gestaltung des Buches. Die gewohnt exzellente Qualität wird durch die Edition Lammerhuber garantiert. Geplant ist ein Buchformat von 38,5×25,5 cm im Umfang von 320 Seiten mit 240 Fotografien.

Die ersten 500 Besteller, die das Buch kaufen, bevor es produziert wird, erhalten ihr persönliches Exemplar mit einer handschriftlichen Widmung des Fotografen. Alle Bücher der gesamten Auflage werden handsigniert und beinhalten als Beigabe einen Fine-Art-Print im Format 22×28cm. Zur Auswahl stehen 3 Motive.

Der gesamte Herstellungsprozess wird dokumentiert und über Soziale Medien geteilt. Auf diese Weise lassen wir unsere Freunde teilhaben an der Produktion bis zu dem Zeitpunkt, an dem jedes persönliche Exemplar in eine Books-for-Friends-Versandschachtel gepackt und versendet wird.

Michael Nichols
Manchen gilt er als der Indiana Jones der Fotografie. Andere sind der Ansicht, ohne ihn wäre die Tierfotografie heute nicht das, was sie ist. Die meisten allerdings halten ihn ganz einfach für den besten Fotografen seines Fachs. Obwohl Michael „Nick“ Nichols kürzlich mit 66 Jahren seine Laufbahn beendet hat, ist er noch immer eine der wichtigsten Figuren des Fotojournalismus. Erste Erfahrungen sammelte er bei der Agentur Magnum, bevor er zum Magazin National Geographic ging, für das er 25 Reportagen anfertigte. Dabei verfolgte er von Beginn an ein einziges Ziel: wilde, unberührte Landschaften ins Licht zu rücken, und mit ihnen die Geschöpfe, die sie bevölkern.  

  • 3 Prints stehen zur Auswahl
  • Michael Nichols, Verleihung Wildlife Photographer of the Year 2014 © NHM, London