LEDITION LAMMERHUBERFEP: Best Publisher 2017

03.03.2016   Buchpräsentation und Ausstellungseröffnung in Genf

 


Stephen Preece/ Mick Storr/ Achille Petrilli /  Lois Lammerhuber / Michael Hoch / Daniel Denegi

Im gestylten Ambiente der Cité du Temps, einem einzigartigen Ausstellungsareal am Ufer der Rhone, führten der österreichische Physiker und Gründer des art@CMS-Projektes Michael Hoch und die anwesenden Autoren des Buches CMS – The Art of Science den interessierten Besuchern eindrücklich vor Augen, was Kunst und Wissenschaft verbindet. Michael Hoch fotografierte die einzigartige Wunderkammer der Wissenschaft CMS, das Compact-Muon-Solenoid-Experiment, am CERN und nützte seine privilegierte Position als Wissenschaftler und Künstler nicht nur dafür, „im Herzen des Experimentes“ dem Wesen und der Ästhetik dieser Maschine so nahe wie kaum ein anderer zu kommen und damit ein einzigartiges Bilddokument zu schaffen, sondern sein Werk ist auch „eine großartige Hommage an die vielen „Beautiful Minds“ – die mehr als 10.000 Frauen und Männer, Techniker, Wissenschaftler und Ingenieure –, die dieses moderne Wunderwerk der Wissenschaft möglich gemacht haben“, so Verleger Lois Lammerhuber bei seiner Eröffnungsrede.